Häufige Fragen

Falls Sie Fragen haben, die hier noch nicht beantwortet wurden, schreiben Sie uns gerne eine Mail oder rufen Sie uns an.

Muss ich einen Termin machen, oder kann ich spontan kommen?

Durch die Corona Krise ist es momentan sicherer einen Termin zu vereinbaren. Es ist kein MUSS, aber so vermeiden Sie Wartezeiten vor dem Geschäft, da wir nur eine gewisse Anzahl von Kunden in den Laden lassen dürfen.

Wie lange dauert ein Beratungstermin?

Da wir Wert darauf legen, dass sich unsere Kunden wohl fühlen und ohne Druck alles probieren können, gibt es keine zeitliche Begrenzung.

Wie viele Begleitpersonen darf ich mitbringen?

Solange die Corona Schutzmaßnahmen eingehalten werden müssen, dürfen Sie zu Anprobeterminen maximal 4 Personen, und zu Absteck- oder Abholterminen 2 Personen mitbringen.

Muss ich eine Beratungsgebühr bezahlen?

Nein, selbstverständlich nicht. Unsere Beratung ist ein kostenloser Service.

Wer ändert mein Kleid?

Gererell bieten wir Änderungen hier im Hause an.

Zwei angestellte und drei selbstständige Schneiderinnen stecken Ihre Kleider hier vor Ort ab.

Selbstverständlich können Sie sich auch an andere Schneiderinnen wenden.

Sind Änderungsarbeiten inklusive?

Nein. Alle eventuell anfallenden Änderugsarbeiten werden separat berechnet.

Wie hoch sind die Änderungskosten?

Das hängt vom Zeitaufwand der jeweiligen Änderung ab und kann sehr unterschiedlich sein.

Wie lange sind die Lieferzeiten?

Die Lieferzeiten bei Braut– und Abendkleidern schwanken je nach Firma und Modell zwischen wenigen Tagen bis hin zu sechs Monaten.

Was passiert wenn ich schwanger werde oder sich mein Gewicht verändert?

Sollte das ausgewählte Kleid aufgrund von Schwangerschaft oder Gewichtsschwankungen nicht mehr passen, bieten wir einen internen Tausch des Kleides an, solange das Ursprungskleid noch nicht abgeändert wurde.